Mittelstand goes Homeoffice

Unsere Experten im Bereich digitales Arbeiten unterstützen Sie KOSTENLOS und schnell bei akuten Themen.

Wir unterstützen Sie rund ums Homeoffice

Die Coronakrise ist für uns alle eine enorme Herausforderung. Entscheidungen im Tagesgeschäft werden aktuell unter hohem Zeitdruck getroffen. Gleichzeitig muss die Zusammenarbeit der Mitarbeiter*innen neu strukturiert werden, um sie zu schützen, aber auch den Arbeitsbetrieb aufrecht erhalten zu können. Viele Unternehmen richten für ihre Mitarbeiter*innen deshalb Arbeitsplätze zu Hause ein. Eine Herausforderung für Führungskräfte und Teams, die sich um die Organisation kümmern.

Mit unserer Initiative “Mittelstand Goes Homeoffice” beraten wir Sie KOSTENLOS und UNABHÄNGIG.

Grafik arbeiten im Homeoffice

Einführung von Homeoffice

  • Welche Abteilung kann im Homeoffice überhaupt arbeiten?
  • Wie synchronisieren wir die dezentralisierte Arbeit der Mitarbeitenden?
  • Welche Regeln wie Anwesenheit und Erreichbarkeit stellen wir für die Mitarbeitende im Homeoffice auf?
  • Welche Grundausstattung benötige ich für meine Mitarbeitenden?
  • Wir haben keine eigene IT-Abteilung – wer hilft uns bei Fragen?
  • Welche Aufgaben bekommen Mitarbeitende?
  • Wer kann diese überprüfen?
  • Wie geht man mit Abgabeterminen um?
  • Wer kann die Mitarbeitenden in die Technik einweisen?
  • Welche Regeln gelten für die Mitarbeitende im Homeoffice?
  • Welche einfach bedienbare und kostenlose Software kann uns bei Telefonkonferenzen unterstützen?
  • Wer kann unsere Führungskräfte im Homeoffice schulen, wie man gute Protokolle schreibt?
  • Wie moderiert man strukturiert und zielorientiert Telefon-Meetings?
  • Wie schaffen wir es, dass alle Mitarbeitenden informiert werden, wer sich gerade im Homeoffice befindet und wer nicht?
  • Was kommunizieren wir, damit alle Mitarbeitenden besonnen und motiviert im Homeoffice arbeiten?
  • Wann und wie halten wir unsere Kunden über ihre Ansprechpartner auf dem Laufenden?
  • Wie können sich Führungskräfte motivieren?
  • Wie gehen Führungskräfte mit ihren Sorgen und Ängsten um?
  • Was können wir genau tun, um die Mitarbeiter*innen im Homeoffice und in der Firma zu motivieren?
  • Was machen wir, wenn Mitarbeitende kein Homeoffice machen möchten?
  • Was ist mit Unterlagen und Datenschutz im Homeoffice?
  • Was machen wir mit Bonusregeln im Home-Office?

Führen im Homeoffice

  • Welche Abteilung kann überhaupt im Homeoffice arbeiten?
  • Wie synchronisieren wir die dezentralisierte Arbeit der Mitarbeitenden?
  • Welche Regeln (Kernarbeitszeit, Erreichbarkeit) stellen wir für die Mitarbeitende im Homeoffice auf?
  • Wie können wir sicherstellen, dass im Homeoffice auch konstant und mit hoher Qualität gearbeitet wird?
  • Wie können wir die Arbeit zwischen Abteilungen synchronisieren?
  • Wer kann unsere Führungskräfte im Homeoffice schulen, wie man gute Protokolle schreibt?
  • Wie moderiert man strukturiert und zielorientiert Telefon-Meetings?
  • Wie schaffen wir es, dass alle Mitarbeiterenden informiert werden, wer sich gerade im Homeoffice befindet und wer nicht?
  • Was kommunizieren wir, damit alle Mitarbeitenden besonnen und motiviert im Homeoffice arbeiten?
  • Wann und wie halten wir unsere Kunden über ihre Ansprechpartner auf dem Laufenden?
  • Was machen wir, wenn Mitarbeitende kein Homeoffice machen möchten?
  • Was ist mit Unterlagen und Datenschutz im Homeoffice?
Grafik Rückkehr aus dem Homeoffice

Rückkehr ins Büro

  • Wann dürfen die Mitarbeitenden wieder zurück in die Firma?
  • Wie stellen wir sicher, dass alle gemeinsam die Aufgaben bearbeiten und kein Chaos entsteht?
  • Wie und wann sagen wir den Mitarbeitenden, wer wieder in die Firma zurückkommt, damit es sicher alle erfahren?
  • Wie verhindern wir gegenseitige Vorwürfe bei Fehlern, die in der Zeit des Homeoffice passiert sind?
  • Darf man Mitarbeitenden zum „Wiederaufbau“ auch fachfremde Aufgaben übertragen?

Jetzt persönlich und kostenlos beraten lassen

Unsere Berater haben sich einem Ehrenkodex verpflichtet. Dieser beinhaltet eine kostenlosen und unabhängigen Beratung der Hilfesuchenden in unserer Hotline – es erwartet Sie kein Akquisegespräch.

Wir sind von Montag bis Freitag zwischen 10:00 und 18:00 Uhr für Sie erreichbar. (kostenlos aus dem deutschen Festnetz, Preise aus Mobilfunknetz abhängig vom Tarif)

Downloads

Bei vielen Arbeitnehmern ist eine Homeoffice-Regelung kein Bestandteil des aktuellen Arbeitsvertrages, diese Regelungslücke muss nun durch die Arbeitgeber sehr kurzfristig geschlossen werden. Zeitgleich sind die Mitarbeitenden oft verunsichert und sehen sich nicht dazu in der Lage, sich kurzfristig auf neue Vereinbarungen einzulassen.
Nachfolgend finden Sie Mustervorlagen, welche Ihnen in der aktuellen Situation bei diesen Vereinbarungen unterstützen.

Berater*in werden

Berater*in am Telefon

Das Netzwerk “Mittelstand goes Homeoffice” sucht ehrenamtliche Berater*innen für einen starken Mittelstand ein. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann melden Sie sich gerne bei uns.

Unsere Partner

Wer wir sind

Hinter der ehrenamtlichen Initiative „Mittelstand goes Homeoffice“ steht ein diverses Team von 15 Berater*innen, IT-Spezialist*innen und kreativen Köpfen. Wir haben uns als Team während des #WirVsVirus Hackathons gefunden, um in den ersten Tagen der Coronakrise in Deutschland diese „Sofort-Hilfe-Plattform“ ins Leben zu rufen.
Unser Ziel ist es, den Mittelstand in dieser schwierigen Zeit zu begleiten und diese Plattform gemäß den aktuellen Anforderungen, Bedürfnissen und dem Nutzen für mittelständische Unternehmen laufend weiterzuentwickeln.